Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Umfangreiche Infos über Bafög und Bildungskredit

Eine kostenlose Infoline für Fragen zum neuen Bafög und zum Bildungskredit richten das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Studentenwerke ab 2. April ein. Montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr beraten Experten unter der kostenfreien Rufnummer 0 800/2 23 63 41 über Förderungsmöglichkeiten und Neuregelungen des Bafög-Gesetzes. Infos gibtŽs auch zum neuen Bildungskredit, der zusätzlich zum Bafög für die Finanzierung von teuren Studienmaterialen, besonderen Exkursionen, Studienaufenthalten oder Praktika im Ausland beantragt werden kann.

Weitere Infos:
  • Broschüre "Ausbildungsförderung", Bestellung unter Telefon: 0 18 88/ 57-24 24, Fax: - 39 17
    E-Mail: books@bmbf.bund.de
  • BAföG-Rechner im Internet, mit dem man seinen Bafög-Anspruch prüfen und Formulare herunterladen kann: www.bafoeg.bmbf.de
  • Alles über das neue Bafög gibtŽs unter www.das-neue-bafoeg.de
  • Dieser Artikel ist erschienen am 02.04.2001