Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Top-Arbeitgeber

Kein deutsches Unternehmen kümmert sich besser um seinen Führungskräftenachwuchs als BMW. Zu diesem Schluss kam die Unternehmensberatung Hewitt Associates in einer Untersuchung von 110 europäischen Unternehmen und setzte den deutschen Autohersteller hinter den französischen Kosmetikkonzern L?Oréal auf Platz zwei.
Dieser Artikel ist erschienen am 31.01.2004