Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Thomas Quaas wird neuer Beiersdorf-Chef

Neuer Chef des Hamburger Kosmetikkonzerns Beiersdorf wird Thomas Quaas.
HB FRANKFURT. Kunischs Nachfolger werde mit Ablauf der Hauptversammlung am 18. Mai der 52-jährige Thomas Quaas, bisher Vorstandsmitglied zuständig für Einkauf, Produktion und Logistik, teilte Beiersdorf am Donnerstag mit. Der Vertrag von Kunisch war eigentlich schon im vergangenen Jahr ausgelaufen. Doch der 63-Jährige hatte sich bereit erklärt, bis zur Klärung der Übernahmeschlacht um Beiersdorf, die schließlich Tchibo für sich entschied, im Amt zu bleiben, erläuterte ein Sprecher. Nun soll Kunisch in den Aufsichtsrat wechseln.Gleichzeitig scheidet Marketingvorstand Uwe Wölfer, dessen Vertrag in diesem Jahr ausläuft, aus dem Vorstand aus, teilte Beiersdorf weiter mit.

Die besten Jobs von allen

Nachfolger von Quaas im Konzernvorstand wird Markus Pinger, bisher Geschäftsführer Beiersdorf Nordics. Neuer Marketingvorstand wird Pieter Nota von UnileverDie Beiersdorf-Aktien lagen gegen Mittag mit 1,3 Prozent im Minus bei 85,70 Euro
Dieser Artikel ist erschienen am 20.01.2005