Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Theater und Film verzahnen

Die neu gegründete Akademie für Darstellende Kunst öffnet zum Wintersemester 2008 in Ludwigsburg ihre Pforten für den ersten Studentenjahrgang.

Angeboten wird ab Herbst eine interdisziplinäre Ausbildung, die Theater und Film eng miteinander verknüpft. Der dreijährige Bachelor-Studiengang Schauspiel bietet eine Doppelqualifikation für Bühne und Film, daneben werden ein dreijähriger Bachelor-Studiengang Regie für Theater und ein zweijähriger Master-Studiengang Dramaturgie mit Schwerpunkt Film angeboten.

Die besten Jobs von allen


Zum Wintersemester 2008 nimmt die Akademie 20 Studierende auf. Interessierte können sich bis zum 15. April bewerben. Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester.

Darüber hinaus wird ein fünfjähriger Diplom-Studiengang Bühnen-/Kostümbild angeboten, der in Zusammenarbeit mit der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart durchgeführt wird. Die Bewerbungsfrist dafür endet am 15. Mai. Träger der Akademie sind das Land Baden-Württemberg, die Filmakademie Baden-Württemberg, die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und die Stadt Ludwigsburg.

Infos:
Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
Mathildenstr. 20, 71638 Ludwigsburg
Telefon: 0 71 41.3 09 91 38-0
info@adk-bw.de
www.adk-bw.de
Dieser Artikel ist erschienen am 10.03.2008