Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Teilzeit zeitig ankündigen

Arbeitnehmer, die ihre Arbeitszeit reduzieren wollen, müssen mindestens drei Monate vor dem gewünschten Beginn mit ihrem Anliegen beim Chef anrücken, urteilte das Bundesarbeitsgericht. Kommen sie kurzfristiger, kann das Unternehmen ablehnen. Hat es dann aber trotzdem noch mal mit dem Mitarbeiter verhandelt, kann es sich nicht nachträglich mit der verpassten Frist rausreden.
Az. BASG 9 AZR 636/02
Dieser Artikel ist erschienen am 09.06.2004