Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Studienkredite gehen meist nach NRW

Fast 31.000 Studenten haben zwischen April 2006 und September 2007 eine Zusage für einen Studienkredit der KfW-Bank erhalten.

Knapp ein Viertel der Gelder ging an junge Menschen in Nordrhein-Westfalen. Darauf folgen Baden-Württemberg (14 Prozent), Bayern (13 Prozent) sowie Niedersachsen (11,5 Prozent). Der größte Teil der Kredite, über 28.000, ging an Studenten staatlicher Hochschulen.

Die besten Jobs von allen


Bis auf die Universitäten Köln und München hatte keine Hochschule mehr als zwei Prozent Studenten, die einen KfW-Studienkredit aufgenommen haben.

Quelle: Deutscher Bundestag, Berlin.

Infos: www.bundestag.de
Dieser Artikel ist erschienen am 24.02.2008