Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Studentenausweis schützt nicht vor Sozialabgaben

Studenten, die mehr arbeiten als studieren, müssen in die Kranken- und Rentenversicherung einzahlen - auch wenn Studentenjobs grundsätzlich versicherungsfrei sind. Das hat das Sozialgericht Münster jetzt entschieden. Mit dem Urteil, das noch nicht rechtskräftig ist, hat das Gericht einen entsprechenden Bescheid der Rentenversicherung bestätigt. Sie hatte Renten-Beiträge von einem jobbenden Studenten gefordert, der seit über 30 Semestern eingeschrieben war.
Dieser Artikel ist erschienen am 04.01.2002