Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Studenten spielen Diplomaten in New York

Eine UN-Konferenz in New York simulieren Studenten vom 13. bis 21. April 2002. Die Freie Universität Berlin und die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen suchen Teilnehmer aus allen Fachrichtungen, die gut Englisch sprechen und sich in der Arbeit der Vereinten Nationen auskennen. Teilnahme, Flug, Hotel und Verpflegung kosten 1.000 Mark.

Die National Model United Nations Conference (NMUN) in New York ist die weltweit größte UN-Simulation für Studenten mit über 2.700 Teilnehmern aus Nordamerika, Asien und Europa. Ausgewählte Studenten werden in einer Projektgruppe gründlich auf die Konferenz vorbereitet. Bewerbungen sind bis 30. September möglich.

Die besten Jobs von allen


Infos:
Telefon: 0 30.8 38-5 47 05
E-Mail: peg@zedat.fu-berlin.de
Internet: http://www.fu-berlin.de/jura/projekte/international/index.html
Dieser Artikel ist erschienen am 11.09.2001