Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Studenten müssen mehr arbeiten

Immer mehr Studenten in Deutschland finanzieren ihr Studium selbst. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, geht mittlerweile jeder siebte Hochschüler in seiner Freizeit arbeiten. Vor allem unter den 25- bis 29-Jährigen habe der Anteil der Nebenjobber besonders stark zugenommen. Das läge hauptsächlich an den längeren Ausbildungszeiten, so die Statistiker.
Dieser Artikel ist erschienen am 18.08.2003