Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Startup im Kino

Jetzt hat auch das Kino entdeckt, wie spannend die Gründung eines Startups sein kann. ?Startup.com?, der Mitte Mai in Amerika anlief, dokumentiert Aufstieg und Pleite der Internetfirma Govworks.com. Mehr als ein Jahr waren die beiden Firmengründer mit der Kamera begleitet worden. Den Autoren des Thrillers ?Start-up?, der Ende Juni nach Deutschland kommt, war die New-Economy-Krise wohl noch nicht aufregend genug. In dem Spielfilm erfährt Programmierer Milo vom Mord an seinem ehemaligen Mitgründer.
Dieser Artikel ist erschienen am 11.06.2001