Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Standortwahl mit Gefühl

Die Gründer eines Internetunternehmens sind bei der Wahl des Standortes offenbar weniger mobil, als es ihr Geschäftskonzept zulässt. Wie eine Studie des Forschungsprojekts e-Startup.org der European Business School in Oestrich-Winkel ergab, wählen die Gründer den Standort stark nach persönlichen Bindungen zu Familie und Freunden aus. Nur 11,7 Prozent der knapp 1.200 befragten Unternehmen hatten eine systematische Standortanalyse durchgeführt.

Beliebtester Standort ist München vor Berlin und Hamburg. Eine Liste der 20 besten Standorte ist unter www.e-startup.org abrufbar.
Dieser Artikel ist erschienen am 23.04.2001