Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

So bestehen Sie in Ihrer ersten Führungsposition

Es gibt verschiedene Wege, in die erste Führungsposition zu kommen, und jeder birgt seine besonderen Probleme: Haben Sie den Aufstieg durch einen Wechsel des Arbeitgebers geschafft, so müssen Sie nicht nur mit Ihrer neuen Rolle, sondern auch mit einem noch fremden Umfeld zurecht kommen. Sind Sie intern befördert worden, muss jetzt das Verhältnis zu den ehemaligen KollegInnen neu definiert werden. Zentral ist dabei die Frage der Mitarbeiterführung.
Es gibt verschiedene Wege, in die erste Führungsposition zu kommen, und jeder birgt seine besonderen Probleme: Haben Sie den Aufstieg durch einen Wechsel des Arbeitgebers geschafft, so müssen Sie nicht nur mit Ihrer neuen Rolle, sondern auch mit einem noch fremden Umfeld zurecht kommen. Sind Sie intern befördert worden, muss jetzt das Verhältnis zu den ehemaligen KollegInnen neu definiert werden. Zentral ist dabei die Frage der Mitarbeiterführung. Dahinter verbergen sich vor allem die Aufgaben Kommunizieren, Motivieren, Fördern, Anleiten und Delegieren.

Seminarinhalte:

Die besten Jobs von allen


· die persönliche Positionierung gegenüber MitarbeiterInnen, KollegInnen und Vorgesetzten: Wie kann ein guter Start gelingen?
· Führungsstile: Welche Kultur (Führungsstil) wird im Unternehmen gelebt? Welche Kultur prägte Ihr/e VorgängerIn? Welcher Führungsstil passt zu Ihnen?
· Sandwichposition: der Konflikt zwischen übergeordneten Zielen und eigener Verantwortung
· so motiviert man MitarbeiterInnen
· Leistungsziele definieren und überprüfen
· Konstruktiv kritisieren
· Delegieren, aber richtig!

Seminarziel:

Sie lernen in diesem Seminar,
· Strategien zur Neuorientierung gegenüber Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten zu entwickeln
· die wichtigsten Techniken der Mitarbeitermotivation personen- und situationsgebunden anzuwenden
· Kritik-, Konflikt- und Gehaltsgespräche ergebnisorientiert zu führen

Methoden:

Sie reflektieren Ihr Selbstverständnis als Vorgesetzte/r und setzten sich kritisch mit Ihrem eigenen Führungsverhalten auseinander. In Einzelübungen und Rollenspielen werden geeignete Kommunikations- und Führungstechniken trainiert. Theorie-Input ergänzt die praktische Arbeit im Seminar.

TrainerInnen:

Die TrainerInnen des Büro für Berufsstrategie verfügen neben einem einschlägigen Studium über langjährige Trainings- und Beratungspraxis. Eigene Erfahrungen als Führungskraft in der freien Wirtschaft runden das Profil ab.

Zielgruppe:

besonders geeignete für junge Fach- und Führungskräfte sowie TeamleiterInnen

TeilnehmerInnen:

maximal 15 TeilnehmerInnen

Preis:

? 347,- für Nicht-Abonnenten (inkl. Jahresabonnement von Junge Karriere)
? 320,- ermäßigt für Abonnenten von Junge Karriere

Termine:

12.-13.03.2004 in Berlin und Frankfurt
19.-20.03.2004 in Düsseldorf und München
26.-27.03.2004 in Hamburg
jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung auf www.berufsstrategie.de.

Berlin: Oranienburger Str. 4-5, 10178 Berlin, Tel.: 030/ 288857-0, Info@berufsstrategie.de
Frankfurt: Niddastr. 52, 60329 Frankfurt/M., Tel.: 069/7430487-0, Frankfurt@berufsstrategie.de
Stuttgart: Sophienstr. 41, 70178 Stuttgart, Tel.: 0711/6154941, Stuttgart@berufsstrategie.de
Hamburg: Heidenkampsweg 45, 20097 Hamburg, Tel.: 040/ 23608858, Hamburg@berufsstrategie.de
München: München: Landshuter Allee 43, 80637 München, Tel.: 089/13015735, Muenchen@berufsstrategie.de
Dieser Artikel ist erschienen am 08.01.2004