Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Simulationstechniken am Computer entwickeln

Am 17. September 2007 startet ein neuer Durchgang des weiterbildenden Masterstudiengangs "Applied Computational Mechanics", den die Fachhochschule Landshut gemeinsam mit der European School of CAE Technology anbietet.

Der berufsbegleitende, englischsprachige Studiengang dauert vier Semester und will praxisorientiertes Wissen auf dem Gebiet der computerorientierten Simulationstechniken vermitteln. Vorausgesetzt werden ein Abschluss an einer Hochschule oder an einer Berufsakademie im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften sowie eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung.

Die besten Jobs von allen


Unterrichtsorte sind die Fachhochschulen in Ingolstadt und Landshut. Das Studium kostet 5.000 Euro pro Semester

Infos:
Fachhochschule Ingolstadt
Telefon: 08 41.93 48-0
info@fh-ingolstadt.de
www.fh-ingolstadt.de
www.esocaet.com
Dieser Artikel ist erschienen am 20.08.2007