Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Siemens Power Generation

Geschäftsfeld: Gas- und Dampfturbinen, Generatoren, Kraftwerke und Kraftwerksserviceleistungen
karriereurteil > Siemens Power Generation
Geschäftsfeld: Gas- und Dampfturbinen, Generatoren, Kraftwerke und Kraftwerksserviceleistungen
Umsatz: 10,09 Mrd. Euro
Mitarbeiter: 13.950 (Deutschland), 36.400 (weltweit)
Einstellungen: 120 Hochschulabsolventen und 120 junge Berufstätige
Qualifikationen: Maschinenbau, Elektrotechnik, Energietechnik, Chemieingenieurwesen, BWL, Wirtschaftswissenschaften, Informatik
Einstiegsgehalt: 55.000 Euro/Jahr
Kontakt: Siemens Power Generation, Recruiting Center Erlangen,
Freyeslebenstraße 1, 91058 Erlangen, Tel.: 09131.18-2647,
E-Mail: recruitingcenter.erlangen.pg@siemens.com,
Internet: www.powergeneration.siemens.com/de/jobs

Marktführer
Siemens spielt im Kraftwerksbau in der Weltliga, hat aber mit mächtigen Konkurrenten zu tun: Mitsubishi, Hitachi, Toshiba und nicht zuletzt Erzrivale General Electric. Während Siemens im Ausland oft schlüsselfertig baut, werden hierzulande meist nur Teilkomponenten geordert.

Die besten Jobs von allen


Kuschelfaktor Unter Klaus Kleinfeld weht ein rauer Wind durch die Konzernflure. Die Margenziele hat Power Generation trotz hoher Gewinne zuletzt verfehlt. Das dürfte den Leistungsdruck noch steigern. Eine Bestechungsaffäre sorgt auch in der Kraftwerkssparte für Unruhe

Entwicklung
Der Siemens-Konzern leistet sich eine hoch institutionalisierte Personalarbeit, die alle Berufsgruppen und Aufgabenbereiche einbezieht. Wie viel Zeit zwischen den stressigen Kraftwerksprojekten für Qualifizierung bleibt, steht auf einem anderen Blatt.

Jobsicherheit
Das Auftragsbuch ist voll, die Jobs sind vorerst gesichert. 240 Neueinstellungen sind geplant, vor allem von Ingenieuren. Doch wie schnell sich der Wind drehen kann, zeigt der Gewinnrückgang von 951 auf 782 Millionen Euro.

Work-Life-Balance

Viele Mitarbeiter bei Power Generation sitzen auf gepackten Koffern. Wenn ein Generator am Amazonas in Betrieb geht, fliegen fränkische Ingenieure dorthin. An der Heimatbasis Erlangen bietet der Konzern aber ein vorbildliches Work-Life-Balance-Programm.

Gehalt
Die Kraftwerksbauer lassen kräftig was springen: Rund 55.000 Euro verdienen Nachwuchskräfte bei Siemens PG, nach fünf Jahren oft 70.000. Das sind Gehälter fast auf Investmentbanking-Niveau. Leistung über Plan wird in der Regel nicht extra bezahlt

Dieser Artikel ist erschienen am 26.01.2007