Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Senegals Aufgebot: Man brüllt französisch

Gleich im Eröffnungsspiel heißt der Gegner Frankreich. Da trifft es sich, dass alle Stammspieler der "Löwen" aus dem Senegal in der französischen Liga spielen.
dpa DÜSSELDORF. Omar Diallo und Khalidou Cissokho, die beiden Ersatztorhüter, sind die Exoten ihrer Mannschaft - sie spielen in afrikanischen Clubs. Der Großteil der restlichen 23 "Löwen", wie die Stürmer Diouf und Fadida, brüllt hauptberuflich in Frankreichs "Première Division". Auch Trainer Bruno Metsu ist - natürlich - Franzose und intimer Kenner des französischen Fußballs - ein Hauch von Lokalderby im Eröffnungsspiel.Der Kader:

Die besten Jobs von allen

Tor:
1 Tony Sylva, AS Monaco, 17.05.1975
16 Omar Diallo, Olympique Khourigba, 28.09.1972
22 Khalidou Cissokho, Jeanne d'Arc Dakar, 14.12.1972
Abwehr:
21 Habib Beye, RC Straßburg, 19.10.1977
6 Aliou Cisse, SC Montpellier, 24.03.1976
17 Ferdinand Coly, RC Lens, 10.09.1973
2 Omar Daf, FC Sochaux 12.02.1977
13 Lamine Diatta, Stade Rennes, 02.07.1975
5 Alassane Ndour, AS St. Etienne, 12.12.1981
4 Pape Malick Diop, FC Lorient, 29.12.1974
Mittelfeld:
10 Khalilou Fadiga, AJ Auxerre, 30.12.1974
12 Amdy Faye, AJ Auxerre, 12.03.1977
23 Makhtar Ndiaye, Stade Rennes, 31.12.1981
20 Sylvain Ndiaye, OSC Lille, 25.06.1976
3 Pape Sarr, RC Lens, 07.12.1977
14 Moussa Ndiaye, CS Sedan, 20.02.1979
19 Pape Bouba Diop, RC Lens, 28.01.1978
15 Salif Diao, CS Sedan, 10.01.1977
Angriff:
7 Henri Camara, CS Sedan, 10.05.1977
9 Souleymane Camara, AS Monaco, FRA 22.12.1982
11 El Hadji Diouf, RC Lens, 15.01.1981
18 Pape Thiaw, RC Straßburg, 05.02.1981
8 Amara Traore, FC Gueugnon, 25.09.1965
Trainer: Bruno Metsu
Dieser Artikel ist erschienen am 20.05.2002