Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

ScieCon Berlin 2004

Berliner Studentenmesse für Life Sciences
Veranstalter
Biotechnologische Studenteninitiative (btS) e.V., Berlin

Veranstaltungsort
Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22/23, Berlin

Die besten Jobs von allen
n

Bewerber
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende und Absolventen aller Bereiche der Life Sciences, d.h. der Biologie, Biochemie, Bioinformatiker, Lebensmittelchemie, Chemie, Pharmazie und Medizin sowie an interessierte Ingenieure, Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler.

Unternehmen
Die Firmen aus Forschung, Entwicklung, Marketing, Management, Unternehmensberatung und Journalismus präsentieren sich mit Infoständen und Vorträgen.

Plattform
Dieses Firmenkontaktforum speziell für den Bereich der Life Sciences bietet Studenten und Absolventen die Gelegenheit zur Erkundung der vielseitigen Berufsfelder dieser aufstrebenden Branche und zur Information über Anforderung und Perspektiven der ausstellenden Unternehmen. Dieser direkte Kontakt zur Industrie kann nicht nur zur Organisation von Praktika, Diplom- und Doktorarbeiten, sondern auch zu Bewerbungsgesprächen genutzt werden. Das umfangreiche Rahmenprogramm bietet darüber hinaus Vorträge und Diskussionen zu u.a. folgenden Themen: Zukunftsaussichten der Biotech-Branche in Europa, neueste Forschungsergebnisse in diesem Bereich sowie ungewöhnliche naturwissenschaftliche Karrieren von interessanten Persönlichkeiten

Kosten
Für Bewerber ist die Teilnahme kostenlos. Anreise- und Unterbringungskosten sind selbst zu tragen.

Kontakt und Anmeldung:
Michael Heymann, Projektleiter der ScieCon Berlin 2004
E-mail: ScieCon.Berlin@bts-ev.de

Internet: www.ScieCon.info, www.bts-ev.de
Dieser Artikel ist erschienen am 08.03.2004