Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Schummeln gilt nicht

Man klaue Textbausteine aus dem Internet, füge alles zusammen, fertig ist die wissenschaftliche Arbeit? Der Deutsche Hochschulverband holt zum Gegenschlag aus und listet Plagiat-Suchmöglichkeiten im weltweiten Netz: Neben bekannten Suchmaschinen à la Google, Yahoo, Fireball oder Altavista bieten Textbörsen wie www.hausarbeiten.de Dozenten einen Extraservice, um Pfuscher zu entlarven. Auch Suchdienste wie www.turnitin.com durchforsten Texte nach Gemeinsamkeiten.

www.hochschulverband.de/presse/plagiate.pdf
Dieser Artikel ist erschienen am 17.12.2002