Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Schneller arbeiten

Größere Computer-Bildschirme am Arbeitsplatz fördern die Produktivität der Mitarbeiter. Dauert die Erledigung einer Aufgabe an einem 19-Zoll-Bildschirm acht Stunden, kann sie an einem 24-Zoll-Display in nur fünfeinhalb Stunden verrichtet werden.

Das hat eine US-amerikanische Studie ergeben. Auf ein Arbeitsjahr umgerechnet, ergebe sich dadurch eine Zeitersparnis von 76 Tagen. Insgesamt sollen Bildschirmdiagonalen ab 20 Zoll für das Ausführen von Office-Anwendungen ideal sein. Die Ergebnisse legen der Studie zufolge nahe, Büroarbeitsplätze mit großen Bildschirmen auszustatten.

Die besten Jobs von allen


Allerdings räumen die Forscher ein, dass die Zeitersparnis nicht ganz exakt kalkuliert werden kann. Denn die Berechnungen gehen davon aus, dass konsequent und am Stück gearbeitet wird, was jedoch im Büroalltag kaum gewährleistet sein dürfte

Quelle: Studie der University of Utah im Auftrag der IT-Firma NEC.

Infos: www.nec-display-solutions.com
Dieser Artikel ist erschienen am 25.04.2008