Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Schnell zum Ziel in Kiel

Wer in Deutschland Chemie studieren und zügig abschließen möchte, der kommt am besten nach Kiel: Die Christian-Albrechts-Universität liegt im Vergleich aller 55 deutschen Hochschulen, die Chemie anbieten, auf Platz vier der Studiendauer bis zum Diplom und an erster Stelle im Bereich der Promotion.
Wer in Deutschland Chemie studieren und zügig abschließen möchte, der kommt am besten nach Kiel: Die Christian-Albrechts-Universität liegt im Vergleich aller 55 deutschen Hochschulen, die Chemie anbieten, auf Platz vier der Studiendauer bis zum Diplom und an erster Stelle im Bereich der Promotion. Das ergab eine Studie der Gesellschaft deutscher Chemiker, die in der aktuellen Ausgabe der "Nachrichten aus der Chemie" veröffentlicht wurde.An der Schleswig-Holsteinischen Landesuniversität haben die Chemie-Absolventen des Jahrgangs 2004 in durchschnittlich 9,6 Semestern ihr Diplom und in 14,4 Semestern ihre Promotion erreicht. Damit sind die Diplomanden 2,3 Semester schneller als der Durchschnittsstudent im Fach Chemie, die Doktoranten unterbieten die Promotionsdauer sogar um sechs Semester.

Die besten Jobs von allen

Informationen zum Chemie-Studiengang an der CAU finden Sie unter: http://www.zsb.uni-kiel.de/infoblaetter/chemie.htm oder http://www.uni-kiel.de/fakultas/mathnat/chemie/.
Dieser Artikel ist erschienen am 12.09.2005