Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

SAP-Manager wird "Karriere des Jahres 2005"

Clas Neumann, Vice President SAP, ist Gewinner des Medienpreises "Karriere des Jahres 2005", mit dem das junge Job- und Wirtschaftsmagazin karriere die besten Führungskräfte bis 40 Jahre kürt. Aus insgesamt über einer Million Beschäftigten hatten Unternehmen aller Branchen und Größen ihre Top-Talente benannt.
Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Karriereberatung hat karriere aus über 100 Kandidaten den 40-jährigen Neumann als erfolgreichste Führungskraft ausgewählt. Der Diplom-Kaufmann baute SAP in Indien und China auf. Als er im Januar zum Senior Vice President berufen wurde, ging er nicht in die Walldorfer Zentrale, sondern blieb im indischen Bangalore. Dort verantwortet er die strategisch wichtige Einführung einer Software-Lösung für den Mittelstand. "Clas Neumann ist bereit, neue Wege zu gehen. Er zeigt persönliche Reife und eine hohe Verantwortungsbereitschaft sowohl im Beruf als auch bei gesellschaftspolitisch-sozialen Aufgaben", begründet Jörn Hüsgen, Chefredakteur karriere, die Jury-Entscheidung.Der Sonderpreis "Karriere des Jahres im Mittelstand 2005" geht an Karoline Beck. Die 39-Jährige Wirtschaftswissenschaftlerin fand gegen den Willen ihrer Familie einen Investor zur Sanierung des Familienunternehmens und kaufte es später zurück. Die geschäftsführende Gesellschafterin von IWG Isolier Wendt ist erste weibliche Vorsitzende im Bund Junger Unternehmer.

Die besten Jobs von allen

Mit dem Titel "Junge Karriere des Jahres 2005" zeichnet das Magazin den 29-jährigen Michael Krause aus. Der kaufmännische Leiter von Siemens Transformatoren arbeitete auf drei Kontinenten, ist für 6.000 Mitarbeiter verantwortlich und spricht sechs Fremdsprachen. In seiner Freizeit lehrt er als Gastdozent an der Universität Zagreb.Wichtige Auswahlkriterien für die Preisvergabe waren neben Qualifikationen, beruflicher Entwicklung und dem Beitrag zum Unternehmenserfolg vor allem Führungsqualität, gesellschaftliche Verantwortung und die Fähigkeit, eigene Ideen umzusetzen.Die Preisverleihung findet am 23. November 2005 in Köln statt. Die "Karriere des Jahres" sowie die beiden Sonderpreise werden jährlich von karriere verliehen. Die nächste Ausschreibung beginnt im April 2006. Weitere Informationen zum Medienpreis, den Preisträgern und eine Übersicht über alle "Top-25-Karrieren des Jahres 2005" stehen in der aktuellen Dezember-Ausgabe von karriere und unter www.karriere.de/karriere-des-jahres.
Dieser Artikel ist erschienen am 22.11.2005