Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Rüffel aus Brüssel

Deutschlands Hochschulen hinken bei der Einführung europäischer Standards hinterher, tadelt die EU-Kommission. Tatsächlich haben bislang erst 269 von 9.289 grundständigen Studiengängen das "European Credit Transfer System" (ECTS) installiert, teilt die Hochschulrektorenkonferenz auf Anfrage mit. Das Punkte-System, mit dem jede Lehrveranstaltung bewertet wird, ermöglicht die wechselseitige Anerkennung von Studienleistungen. So wird das Hochschul-Hopping erleichtert. Glänzende Ausnahme ist die Uni Osnabrück. Sie hat komplett auf ECTS umgestellt. Als Anreiz für Nachzügler will die EU-Kommission zum Jahresende ein Gütesiegel für Unis ausgeben, die ihr Angebot Europa-kompatibel gemacht haben.
Dieser Artikel ist erschienen am 12.08.2003