Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Repnik wird Chef des Dualen Systems

Der Wirtschafts- und Umweltexperte löst Wolfram Brück ab, der in den Ruhestand geht. Repnik war zuvor Parlamentarischer Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU- Bundestagsfraktion.
HB/dpa KÖLN. Der gelernte Jurist Repnik kommt aus der Politik: Vor seiner Tätigkeit beim Dualen System war er Parlamentarischer Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU- Bundestagsfraktion.Repnik kündigte an, ?den Gemeinwohlcharakter des Dualen Systems als Selbsthilfeorganisation der Wirtschaft in die Öffentlichkeit tragen zu wollen?. Es solle wieder mehr über die Leistung des Dualen Systems für den Umweltschutz geredet werden. Dem Vorstand gehören außerdem Diether Buchmann (Finanzen und Vertrieb) und Manfred Sutter (Entsorgungsbereich) an.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 06.01.2003