Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Promotionsstipendium

Die Universität Leipzig und die Fink & Fuchs Public Relations AG aus Wiesbaden vergeben ein Promotionsstipendium für Kommunikations- und Medienwissenschaftler, die ein Forschungsvorhaben im Bereich der Innovations- oder Technologiekommunikation umsetzen wollen.

Das Stipendium in Höhe von monatlich 1.250 Euro wird für drei Jahre gewährt. Zudem gibt es Sachmittel für empirische Studien und die Chance zur Mitarbeit im Team von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß am Leipziger Institut für Kommunikationsmanagement in Politik und Wirtschaft.

Die besten Jobs von allen


Bewerbungsschluss ist der 8. Dezember

Weitere Informationen: www.communicationmanagement.de,
www.ffpr.de
Dieser Artikel ist erschienen am 02.11.2006