Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Praktische Erfahrung

Dominik Schöneberg
Ob durch ein Praktkum oder eine Diplomarbeit - schon während dem Studium können angehende Ingenieure praktische Erfahrung sammeln. Welche Rolle spielt praktische Erfahrung bei der Bewerbung eines Hochschulabsolventen?
Wirtgen:
Praktika sagen wenig über die Qualität eines Bewerbers aus. In der Regel gehören sie zum Pflichtprogramm während des Studiums und außerdem sind sie zu kurz, um sich in einen Bereich richtig einzuarbeiten. Wer sich für eine praxisorientierte Tätigkeit bewirbt, sammelt mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung viele Pluspunkte. Dasselbe gilt für eine Diplomarbeit in der Industrie: Damit hat der Bewerber bewiesen, dass er sein Know-How auch in der Praxis anwenden kann und will

Festo:
Praktische Erfahrung ist sehr wichtig. Ideal ist es, wenn der Bewerber in derselben Branche bzw. im gewünschten Unternehmensbereich bereits Praxiserfahrung gesammelt hat.

Die besten Jobs von allen


Volkswagen:
Da die praktischen Erfahrungen während des Studiums aus unserer Sicht sehr wichtig sind, achten wir auf die Dauer der durchgeführten Praktika und auf die Themen die darin bearbeitet wurden.





Mehr zu den befragten Unternehmen erfahren Sie hier

Zur Übersichtsseite des Ingenieurspecials
Dieser Artikel ist erschienen am 27.07.2004