Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Praktikumsplätze zu vergeben

Procter & Gamble (P&G) bietet im Jahr 2006 in Deutschland rund 100 Praktikumsplätze für Studenten im letzten oder vorletzten Jahr des Hauptstudiums an. Europaweit schreibt P&G sogar über 500 Praktikumsplätze aus.Die Einsatzgebiete erstrecken sich über alle Unternehmensfunktionen von der Forschung und der Produktion über den Vertrieb und das Personalwesen bis zu Finanzen und Controlling.

Die besten Jobs von allen

Entsprechend vielfältig ist der Bedarf an Nachwuchskräften: Gefragt sind alle Fachrichtungen, insbesondere Wirtschafts-, Natur-, Ingenieurs- und Geisteswissenschaften.P&G beteiligt sich an der karriere-Aktion Fair-Company: Praktikanten dienen nicht als billige Arbeitskräfte für Routinearbeiten, sondern arbeiten an anspruchsvollen Projekten. Die Vergütung beträgt bei P&G rund 1.500 Euro pro Monat. In der Vergangenheit hat das Unternehmen bis zu 70 Prozent seiner Praktikanten nach dem Hochschulabschluss fest angestellt.Weitere Infos und die Möglichkeit zur Bewerbung unter www.pgcareers.com/praktika.
Dieser Artikel ist erschienen am 05.01.2006