Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Prämierte Getriebetechnik

Hervorragende Diplom- oder Forschungsarbeiten, die sich mit mechanischer Antriebstechnik, insbesondere der Getriebetechnik befassen, können für den mit 10.000 Mark dotierten Gustav-Niemann-Förderpreis des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) eingereicht werden. Bewertet werden wissenschaftliche Durchdringung, Entwicklung, konstruktive Qualität und Markteinführung. Die Arbeiten sollten zwischen 1999 und 2001 abgeschlossen worden sein. Einsendeschluss ist der 20. November.

Infos:
VDI-EKV
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf
Telefon: 02 11/62 14-2 18, Fax: -1 71
E-Mail: ekv@vdi.de
Dieser Artikel ist erschienen am 07.08.2001