Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Pooth-Affäre: Aus für Düsseldorfer Sparkassen-Chef

Der Düsseldorfer Sparkassen-Chef Heinz- Martin Humme ist wegen seiner Verstrickung in die Affäre um Franjo Pooth am Freitag ?von seinen Dienstpflichten entbunden? worden. Der Bankchef war wegen millionenschwerer Kredite an die Firma des Ehemanns von Werbestar Verona Pooth in die Kritik geraten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen Verdachts der Untreue.
Heinz-Martin Humme, in der Bankzentrale in Düsseldorf (Archivfoto vom 07.02.2006). Foto: dpa
DPA DÜSSELDORF. Ein Sprecher von Oberbürgermeister Joachim Erwin (CDU) bestätigte entsprechende Informationen der ?Bild?-Zeitung. Das habe der Hauptausschuss der Sparkasse am Freitag beschlossen. Humme sei ?ab sofort und bis auf Weiteres? von seinen Aufgaben entbunden.
Dieser Artikel ist erschienen am 22.02.2008