Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Polens Aufgebot: Beinhart und torgefährlich

Trainer Jerzy Engel setzt auf Bewährtes: Hinten dichtmachen mit dem Schalker Abwehr-Duo Waldoch und Hajto, vorne Tore schießen - dafür soll vor allem ein eingebürgerter Afrikaner sorgen.
Der KaderTor:
1 Jerzy Dudek, FC Liverpool, 23.03.1973
12 Radoslaw Majdan, Göztepe Izmir, 10.05.1972
22 Adam Matysek, RKS Radomsko, 19.07.1968

Die besten Jobs von allen

Abwehr:
4 Michal Zewlakow, Excelsior Mouscron, 24.04.1976
15 Tomasz Waldoch, FC Schalke 04, 10.05.1971
3 Jacek Zielinski, Legia Warschau, 10.10.1967
20 Jacek Bak, RC Lens, 24.03.1973
6 Tomasz Hajto, FC Schalke 04, 16.10.1972
2 Tomasz Klos, 1. FC Kaiserslautern, 07.03.1973
13 Arkadiusz Glowacki, Wisla Krakau, 13.03.1979
Mittelfeld:
21 Marek Kozminski, Ancona Calcio, 07.02.1971
5 Tomasz Rzasa, Feyenoord Rotterdam, 11.03.1973
18 Jacek Krzynowek, 1. FC Nürnberg, 15.05.1976
10 Radoslaw Kaluzny, Energie Cottbus, 02.02.1974
17 Arkadiusz Bak, Widzew Lodz, 06.10.1974
7 Piotr Swierczewski, Olympique Marseille, 08.04.1972
16 Maciej Murawski, Legia Warschau, 20.02.1974
23 Pawel Sibik, Odra Wodzislaw, 15.02.1971
Angriff:
11 Emmanuel Olisadebe, Panathinaikos Athen, 22.12.1978
9 Pawel Kryszalowicz, Eintracht Frankfurt, 23.06.1974
19 Maciej Zurawski, Wisla Krakau, 12.09.1976
14 Marcin Zewlakow, Excelsior Mouscron, 24.04.1976
8 Cezary Kucharski, Legia Warschau, 17.02.1972
Trainer: Wladyslaw Jerzy Engel
Dieser Artikel ist erschienen am 20.05.2002