Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Pixelnet-Vorstände zurückgetreten

Der Vorstandsvorsitzende und der Finanzvorstand der am Neuen Markt notierten PixelNnt AG, Matthias Sawatzky und Arno Waschkau, haben am Mittwoch ihre Ämter niedergelegt.
rtr/vwd FRANKFURT. Wie der in Wolfen ansässige Fotodienstleister nach Börsenschluss in einer Pflichtmitteilung bekannt gab, sollen durch den Rücktritt von Sawatzky strukturelle Veränderungen im Konzern unterstützt und laufende Investorengespräche positiv beeinflusst werden.Im Mittelpunkt der Reorganisation soll nach Angaben des Unternehmens die Reorganisation der Tochtergesellschaft Photo Porst AG stehen. Deshalb werde sich Arno Waschkau in Zukunft auf seine Aufgabe als Finanzvorstand dieser Tochter konzentrieren.

Die besten Jobs von allen

Aus dem gleichen Grund werden die beiden bisherigen Aufsichtsratmitglieder der Pixelnet AG, Klaus-Dieter Höh und Günther Bocks, aus dem Gremium ausscheiden und diese Tätigkeit ausschließlich bei der Tochter Photo Porst wahrnehmen. In den kommenden Tagen will PixelNet zwei neue Mitglieder für ihren Aufsichtsrat bekannt geben.
Dieser Artikel ist erschienen am 13.06.2002