Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Novartis

Neben Home-Office, Hilfe bei der Suche nach Kinderbetreuung und Vertrauensarbeitszeit mit sieben zusätzlichen Urlaubstagen als Überstundenausgleich bietet Novartis auch Seminare für Zeitmanagement und einen Reinigungs- und Einkaufsservice.
Leistungsförderer

Einmal im Jahr lassen alle 1.730 Mitarbeiter von Novartis in Deutschland die Arbeit Arbeit sein und feiern beim Sommerfest am Hauptsitz Nürnberg. Einer von vielen Beiträgen des Pharmaherstellers zur Verbesserung der Work-Life-Balance. Neben Home-Office, Hilfe bei der Suche nach Kinderbetreuung und Vertrauensarbeitszeit mit sieben zusätzlichen Urlaubstagen als Überstundenausgleich bietet Novartis auch Seminare für Zeitmanagement und einen Reinigungs- und Einkaufsservice. Und für den Freitagnachmittag gilt: No Meetings. Erleichterungen, die auch Susanne Schaffert, Leiterin Onkologie, Mutter und Siegerin in unserem Wettbewerb "Karriere des Jahres", schätzt. "Wir sehen diese Maßnahmen als Ausgleich zu unserer sehr leistungsorientierten Arbeit", sagt Personalreferent Jens Kerkow. "Eine ruhige Kugel kann man bei uns nicht schieben." Damit die gut bestückte Produktpipeline weiter gefüllt wird, plant Novartis einen Innovationsraum für entspannte Brainstormings.

Marktführer:
Kuschelfaktor:
Entwicklung:
Jobsicherheit:
Work-Life-Balance:
Gehalt:


Dieser Artikel ist erschienen am 27.04.2005