Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Neues Portal für Dienstleister

Das neue Portal www.freelancer.de will professionelle Dienstleister an Job- und Projektanbieter vermitteln. Neben der individuellen Profilierung und Präsentation von Arbeiten können sich die Freelancer auch mit gemeinsamen Geschäftsfeldern in Netzwerken zusammenschließen, um dem Kunden ein größeres Spektrum an Kompetenzen anzubieten.Das Kieler Bookingcenter wurde auf der Basis aktueller Markt- und Motivforschungen zum "eRecruiting" entwickelt und mithilfe finanzieller Unterstützung durch die EU realisiert. Neben dem kostenlosen Basic-Angebot besteht die Möglichkeit einer kostenpflichtigen Premiummitgliedschaft. Freelancer.de vermittelt freie Experten aus 20 Branchen und über 250 Spezialisierungen an Auftraggeber und deren Jobs und Projekte. Die Redaktion stellt weiterhin eine aktuelle Terminübersicht mit den Schwerpunkten Messe, Karriere- und Kongress-Events sowie Awards zur Verfügung. In einem nächsten Schritt wird die Kooperation mit den Freelancern weiter beschleunigt, mobilisiert und auf Pocketformat komprimiert. Ein Projektteam ist bereits mit der Konzeption von "Freelancer.mobi" befasst.

Die besten Jobs von allen

Weitere Infos: www.freelancer.de
Dieser Artikel ist erschienen am 09.08.2007