Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Neues bei Lufthansa-Prämien

Miles-&-More-Teilnehmer, die ihre angesammelten Meilen für Tagesreisen an Werktagen verfliegen wollen, müssen ab Oktober 10.000 Meilen mehr opfern: Bekam man bisher für 25.000 Meilen einen Freiflug innerhalb Deutschlands, so kostet dieser ab Herbst 35.000 Meilen. Ein Tagesticket innerhalb Europas verteuert sich von 30.000 auf 40.000 Meilen. Nur am Wochenende bekommt man für den gleichen Meileneinsatz wie bisher ein One-Day-Return-Ticket. Verbesserung seit August: Lufthansa-Flugprämien können jetzt, wie bei den meisten anderen Gesellschaften bereits üblich, auf Freunde und Bekannte übertragen werden. Der Miles & More-Teilnehmer muss nicht mehr als Begleitung mitfliegen.

www.lufthansa.com
Dieser Artikel ist erschienen am 23.09.2002