Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Neuer Studiengang

Zum Wintersemester 2004/2005 bietet die Universität Passau mit "European Studies" einen neuen Masterstudiengang an.

In dem viersemestrigen Studium erwerben Studierende Kenntnisse über europäische Kulturen, Literaturen und Sprachen. Des Weiteren stehen die Geschichte, Kunstgeschichte, Geographie sowie die soziale und politische Entwicklung ausgewählter europäischer Länder auf dem Programm. Zusätzlich haben die Studierenden zwei von folgenden Profilmodulen zur Auswahl: Medien in Europa, Kulturvergleich und Interkulturelle Kommunikation, Betriebswirtschaftslehre, Informatik sowie eine zweite Fremdsprache.

Die besten Jobs von allen


Interessenten für ein Studium der "European Studies" müssen bereits einen Studienabschluss in einem mindestens dreijährigem Studium eines gesellschafts-, kultur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Faches besitzen. Außerdem sollen die Bewerber zum besten Drittel der Absolventen im jeweiligen Prüfungstermin gehört oder mit mindestens der Gesamtnote "gut" (2,5) abgeschlossen haben.

Interessenten für "European Studies" können sich bis zum 30. September für die Eignungsfeststellungsprüfung bewerben.

Mehr Informationen: www.phil.uni-passau.de/europeanstudies/master.html oder www.uni-passau.de/verwaltung/ordnungen/sto_po_master_es.html

Öffnungszeiten der Studentenkanzlei: www.uni-passau.de/verwaltung/studentenkanzlei
Dieser Artikel ist erschienen am 14.09.2004