Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Neuer MA ?Terminologie und Sprachtechnologie?

Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Fachhochschule Köln den Masterstudiengang ?Terminologie und Sprachtechnologie? an.

Den Studenten soll in vier Semestern die praxisgerechte Anwendung von Sprach- und Übersetzungstechnologien sowie das Management von Terminologie- und Softwarelokalisierungsprojekten vermittelt werden. Absolventen können als Sprachtechnologieexperten etwa technische Autoren, Fachübersetzer oder Dolmetscher in ihrer Arbeit unterstützen.

Die besten Jobs von allen


Zulassungsvoraussetzungen für einen der 20 Studienplätze sind ein Hochschulabschluss sowie das Bestehen einer Eignungsprüfung, bei der aktive Sprachkompetenz im Deutschen und Englischen, Grundlagenwissen im Bereich der Informationstechnologie, sowie Aufgaben- und Problemlösungsfähigkeit der Bewerber getestet werden.

Bewerbungsschluss ist der 15. Mai

www.f03.fh-koeln.de/fakultaet/itmk/
Dieser Artikel ist erschienen am 22.02.2006