Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Neuer Bachelor kombiniert Sport und Gesundheit

Die Technische Universität Chemnitz bietet zum nächsten Wintersemester erstmalig den sechssemestrigen Bachelor-Studiengang Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport an.

Der Studiengang setzt sich aus den Themenbereichen Sportpädagogik, Sportpsychologie, Sportmedizin und Trainingswissenschaft zusammen, außerdem absolvieren die Studenten im Laufe des Studiums ein Rehabilitationspraktikum.

Für die Absolventen bestehen breit gefächerte Einsatzmöglichkeiten in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, Krankenkassen, Sportämtern und Gesundheitszentren.

Aufnahmevoraussetzungen sind die allgemeine Hochschulreife und die erfolgreiche Teilnahme an einer Sporteignungsfeststellung.

Wer Fragen zu diesem Studiengang und zum Auswahlverfahren hat, kann sich an die Zentrale Studienberatung der TU Chemnitz, Straße der Nationen 62, 09107 Chemnitz, Telefon (03 71) 53 1 - 18 40, -16 37, E-Mail studienberatung@tu-chemnitz.de wenden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tu-chemnitz.de/studium/studiengaenge/bachelor/ba_prf.php
v
Dieser Artikel ist erschienen am 30.08.2005