Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Netbank und Comdirect am günstigsten

Quelle: Junge Karriere, Berechnungen FMH-Finanzberatung, Stand: September 2003
85 Euro blättern Bankkunden im Schnitt jährlich für ihr Girokonto hin ? und damit viel zu viel. Denn zahlreiche Banken bieten längst Konten zum Nulltarif an. Die preiswertesten Gehaltskonten bieten aktuell die beiden Onlinebanken Netbank und Comdirect an, berichtet das Job- und Wirtschaftsmagazin Junge Karriere in seiner aktuellen Ausgabe.
85 Euro blättern Bankkunden im Schnitt jährlich für ihr Girokonto hin ? und damit viel zu viel. Denn zahlreiche Banken bieten längst Konten zum Nulltarif an. Die preiswertesten Gehaltskonten bieten aktuell die beiden Onlinebanken Netbank und Comdirect an, berichtet das Job- und Wirtschaftsmagazin Junge Karriere in seiner aktuellen Ausgabe. Das Magazin hat in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Finanzberatung FMH für drei typische Girokontennutzer durchgerechnet, was an jährlichen Gebühren zusammenkommt.

Top-Konditionen wie kostenlose Kontoführung und Kreditkarte, Guthabenzinsen und vergleichsweise niedrige Dispokredit-Zinsen bieten die Testsieger Netbank und Comdirect, da sie komplett auf Filialen und Beratung vor Ort verzichten. Nachteil reiner Online-Banken: Wer Schecks einreichen, Bargeld aufs Konto einzahlen oder Überweisungen mit Beleg abgeben will, muss den Service einer Fremdbank nutzen und dafür extra Gebühren zahlen. Alternative: Filialbanken mit Online-Service, die beides bieten: PC-Kontoführung und persönlichen Kundenkontakt. Hier haben die Sparda-Banken München und Berlin sowie die PSD Banken Düsseldorf und Koblenz am besten abgeschnitten.

Die besten Jobs von allen


Wichtigste Kriterien für die Wahl eines Girokontos sind neben Konto- und Kartengebühren, die Zinssätze für Guthaben, Dispo- und Überziehungskredit. Auch die Zahl der Geldautomaten, an denen Kunden gebührenfrei Bargeld abholen können, ist entscheidend. Denn die Gebühren an Fremdautomaten liegen zwischen drei und fünf Euro.

Die fünf günstigsten Gehaltskonten für...

... Kontoinhaber im Dauerplus
Netbank
Comdirect Bank
Sparda-Bank Berlin
Sparda-Bank München
Sparda-Bank West

... chronische Überzieher
Netbank
Comdirect Bank
Sparda-Bank West
PSD Bank Düsseldorf
PSD Bank Koblenz

... Grenzgänger zwischen Plus und Minus
Netbank
Comdirect Bank
Sparda-Bank West
Sparda-Bank München
Sparda-Bank Berlin

Die aktuelle Ausgabe von Junge Karriere erscheint am 26. September 2003.
Dieser Artikel ist erschienen am 24.09.2003