Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Nachwuchsmangel bei Bauingenieuren

Vor einem Mangel an Bauingenieuren warnt der Wasserwirtschafts-Verband ATV-DVWK. Die momentane Flaute in der Bauwirtschaft habe dazu geführt, dass sich 2000 nur noch halb so viele Studienanfänger für das Fach Bauingenieurwesen entschieden hätten wie 1994. Die Zahl der Erstsemester sei auf den Stand von 1982 gesunken. Besonders im Bereich der Wasserversorgung drohe der Nachschub an Ingenieuren zu versiegen, so der Verband. Studenten mit der Vertiefungsrichtung "Wasserwirtschaft" könnten daher auf gute Job-Chancen hoffen.
Dieser Artikel ist erschienen am 08.02.2002