Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mythos Markt

Einen Studienpreis mit dem Motto "Mythos Markt? Die ökonomische, rechtliche und soziale Gestaltung der Arbeitswelt" hat die Körber Stiftung ausgeschrieben. Der Wettbewerb richtet sich an alle bis einschließlich 30 Jahre, die studieren, lehren oder forschen. Wer mitmachen will, kann seine Bewerbung bis zum 1. Oktober 2004 eingereichen. Den Teilnehmern winken Preise im Gesamtwert von bis zu 100.000 Euro.

Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Angesichts stetig steigender Arbeitslosenzahlen, magerer Wachstumsraten und bedrohlicher Lücken in den sozialen Sicherungssystemen ist in Deutschland eine hitzige Diskussion über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft entbrannt. Die Körber-Stiftung fordert Studierende und junge Wissenschaftler auf, sich kritisch mit den gängigen Analysen und Empfehlungen auseinander zu setzen und eine eigenständige Position zu beziehen. Die Ausschreibung 2004 ist Auftakt zu einer Reihe unter dem Titel "Hauptsache Arbeit", die 2005 mit dem Thema "Ausweg Wachstum?" und 2006 mit der Frage "Mittelpunkt Mensch?" fortgesetzt wird.

Die besten Jobs von allen


Die Körber-Stiftung in Hamburg ist eine private gemeinnützige Stiftung mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Bildung und Wissenschaft.

www.studienpreis.de
Dieser Artikel ist erschienen am 05.02.2004