Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Münchener Rück lässt Personalkarussell drehen

Die Münchener Rück bekommt im Herbst zwei neue Vorstandsmitglieder: Georg Daschner und Torsten Jeworrek.
HB/dpa MÜNCHEN. Daschner wird wie bisher Bomhard für einen Teil des internationalen Geschäfts verantwortlich sein.Den Vorstand auf eigenen Wunsch verlassen wird Clement Booth, der unter anderem für spezielle finanzielle Risiken zuständig ist. Sein Nachfolger in dieser Funktion wird als neues Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek, der dann auch die Informationstechnologie verantwortet. Die Unternehmensplanung, die bisher in Booths Ressort fiel, will Bomhard als Vorstandschef selbst übernehmen.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 11.06.2003