Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Morgan-Stanley-Chef rückt an Spitze des Börsenrats

Lutz Raettig, Chef der deutschen Einheit der US-Investmentbank Morgan Stanley, folgt Rolf Breuer nach, der bislang Chef des Börsenrats war.
HB/dpa FRANKFURT/MAIN. Die Mitglieder des obersten Kontroll- und Aufsichtsorgans der Frankfurter Wertpapierbörse wählten Raettig zum Nachfolger des Aufsichtsratschefs der Deutschen Bank, Rolf Breuer. Das teilte die Deutsche Börse am Mittwoch in Frankfurt mit. Breuer hatte dieses Amt zeitgleich mit seinem Wechsel vom Chefsessel in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank niedergelegt.
Dieser Artikel ist erschienen am 18.12.2002