Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Molekulare Materialien studieren

Einen internationalen Studiengang Chemie/Molekulare Materialien bietet die Gerhard-Mercator-Universität Duisburg zum kommenden Wintersemester erstmals an. Im Vergleich zum klassischen Chemie-Diplomstudiengang ist dieses Studium anwendungsbezogener ausgerichtet und schließt nach sechs Semestern mit dem Titel Bachelor ab. Vor allem in den Wachstumsbranchen Optoelektronik, Photonik und Molekularelektronik werden Experten benötigt, die sich mit der Entwicklung neuer Materialien auskennen. Gelehrt werden die Fachgebiete Anorganische, Organische und Physikalische Chemie, erweitert um ökonomische, ökologische und informationstechnologische Aspekte.

Infos:
Prof. Dr. Wiebren S. Veeman
Telefon: 02 03/3 79-33 20
Internet: www.theochem.uni-duisburg.de
oder
Fachschaft Chemie
Telefon: 02 03/3 79-29 62
Internet: http://platin.uni-duisburg.de./
Dieser Artikel ist erschienen am 10.07.2001