Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mit der "Freakshow" zum Ausbildungsplatz

Ein Ausbildungsplatz zum Mediengestalter winkt dem Gewinner des "Freakshow-Contests". Die Teilnehmer reichen eine selbst erstellte Multi-Media-Produktion und eine Selbstdarstellung ("Mein Leben als Freak") ein. Darüber hinaus müssen sie zumindest Grundkenntnisse in HTML und Erfahrungen mit einem Bildbearbeitungs- und einem Grafikprogramm vorweisen. Zeugnisnoten sind für die Ausbildung, die am 1. Oktober 2003 beginnt, nicht ausschlaggebend. Vielmehr legen die Veranstalter Wert auf Kreativität, Talent und Engagement. Der Gewinner nimmt neben der Ausbildung in der Agentur Concept an ausgewählten Unterrichtseinheiten des Mediendesigner-Kurses der HWK Oberfranken teil.

Initiatoren des Wettebwerbs sind die Handwerkskammer Oberfranken und die Bayreuther Kommunikations-Agentur Concept. Bewerbungsschluss ist der 25.09.2003

Die besten Jobs von allen


Weitere Informationen zur Bewerbung unter www.freakshow-contest.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 15.09.2003