Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mehr Professorinnen

Die Zahl der Professorinnen an deutschen Hochschulen ist deutlich gestiegen: Im Jahr 2006 haben 5.700 Frauen eine Professur inne gehabt, das entspricht einem Anteil von 15 Prozent.

1995 waren es erst acht Prozent. Insgesamt lehrten und forschten Ende 2006 rund 37.900 Professorinnen und Professoren an deutschen Hochschulen.

Die besten Jobs von allen


Der Frauenanteil ist allerdings je nach Fächergruppe sehr unterschiedlich: Während in den Kunstwissenschaften (27 Prozent) sowie den Sprach- und Kulturwissenschaften (26 Prozent) etwa jeder vierte Lehrstuhl mit einer Frau besetzt war, lag der Anteil der Professorinnen in allen anderen Fächergruppen unter der 20-Prozent-Marke.

Am deutlichsten unterrepräsentiert waren Professorinnen in den Fächergruppen Ingenieurwissenschaften (7 Prozent), Sport (9 Prozent) sowie Mathematik/Naturwissenschaften (10 Prozent)

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin: www.bmbf.de
Dieser Artikel ist erschienen am 18.07.2007