Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mehr netto

Ehepaare können bis zum 30. November die Steuerklassen wechseln und so ihr monatliches Netto erhöhen. Je nach Höhe des Bruttolohns sind entweder die Steuerklassen III und V oder für beide Partner Klasse IV am günstigsten

Bei der Wahl helfen Steuerklassenrechner, etwa www.steuern-online.de/rechner/steuerklasse. Wichtig: Die Steuerklasse hat auch Einfluss auf die Höhe von Arbeitslosen- oder Mutterschaftsgeld. Mehr netto können Steuerzahler auch rausschlagen, indem sie einen Freibetrag etwa für Werbungskosten auf der Steuerkarte eintragen lassen. Stichtag: 30. November. Bei der Steuererklärung gibt es dann weniger zurück

Die besten Jobs von allen


Formulare unter www.fm.nrw.de/go/vordrucke.
Dieser Artikel ist erschienen am 12.11.2003