Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mehr Master-Programme in Frankfurt

Ihre Angebotspalette erweitert die Hochschule für Bankwirtschaft in Frankfurt. Die private Hochschule, die in diesem Jahr auch das Promotionsrecht erhielt, hat relativ frühzeitig auf das Bachelor-/Master-System umgestellt und bietet bereits mehrere Masterstudiengänge an, darunter einen berufsbegleitenden Master of Banking (MSc), einen berufsbegleitenden Master of Finance (MSc) und ein 24-monatiges Vollzeitprogramm Master of Quantitative Finance (MSc).Gerade gestartet ist ein neuer Master of Mergers & Acquisitions, der nach 24 Monaten Vollzeitstudium mit einem LL.M. abschließt. Ab dem Sommersemester 2006 gibt es darüber hinaus einen neuen dreisemestrigen Master of Insurance (MSc), sowie einen berufsbegleitenden Zertifikatsstudiengang ?Ship Financing? (ohne Diplomabschluss)

Die besten Jobs von allen

Info: www.hfb.de
Dieser Artikel ist erschienen am 29.11.2005