Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mehr Geld für Verbandsmanager

Die Gehälter von Führungskräften in Verbänden sind zwischen April 2006 und April 2007 moderat um 2,7 Prozent gestiegen. Je nach Organisation sind die Jahresgesamtbezüge aber sehr unterschiedlich. Die Bandbreite reicht je nach Position von 23.000 Euro bis zu mehr als 310.000 Euro im Jahr.

Bei Hauptgeschäftsführern sind die Gehaltsklasse zwischen 80.000 und 120.000 Euro sowie die höchste Klasse von 140.000 Euro aufwärts am stärksten besetzt. Bei ihnen existiert zudem ein enger Zusammenhang zwischen der Betriebsgröße und der Gehaltshöhe. Deutlich weniger erhalten Referenten in Verbänden: 71.000 Euro Einkommen bekommen sie im Schnitt, vier Prozent verdienen sogar weniger als 40.000 Euro pro Jahr.

Die besten Jobs von allen


Auch der Verbandstyp entscheidet über die Höhe der Gehälter. So verdient ein Hauptgeschäftsführer in Wirtschaftsverbänden mit 128.000 Euro am meisten, während sein Kollege in einem politischen Verband auf 103.000 Euro kommt. In einem sozialen Verband erhält er mit 95.000 Euro das vergleichsweise niedrigste Gehalt

Quelle: Unternehmensberatung Kienbaum. Gummersbach.Vergütungsstudie unter 270 Verbandsbetrieben. In die Auswertung gingen Vergütungsinformationen von 1005 Führungskräften in Verbänden verschiedener Art und Größe ein.

Mehr unter: www.kienbaum.de
Dieser Artikel ist erschienen am 16.08.2007