Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mehr Freiberufler

Die Zahl der selbstständigen Freiberufler in Deutschland ist im vergangenen Jahr um 37.000 auf 739.000 gestiegen. Diese neuen Freiberufler haben außerdem zirka 100.000 Arbeitnehmer eingestellt. Denn jeder selbstständige Freiberufler beschäftigt im Schnitt zwei bis drei Angestellte. Den größten Zuwachs mit 14 Prozent gab es in den so genannten Kulturberufen, also zum Beispiel bei Künstlern, Journalisten und Grafikdesignern. Allein 22.000 der 37.000 neuen Selbstständigen arbeiten in dieser Sparte, die ein Fünftel aller selbstständigen Freiberufler ausmacht.

Quelle: Bundesverband der freien Berufe (BFB), Berlin.
Infos: www.freie-berufe.de
Dieser Artikel ist erschienen am 20.08.2001