Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Mediations-Fortbildung für Juristen

Zwei Weiterbildungen im Bereich ?Mediation? bietet die FernUniversität Hagen zum Wintersemester für Juristen an, Einschreibeschluss ist der 1. September.Bei der Mediation hilft ein neutraler Dritter (Mediator) den Konfliktparteien, selbst eine einvernehmliche Lösung zu finden. Die entsprechenden Abläufe und Techniken gehören zu den Schlüsselqualifikationen, die Juristen heute haben müssen. Für Jura-Studierende sind sie seit zwei Jahren Studienbestandteil - vertiefende Kenntnisse müssen allerdings selbstständig erworben werden.

Die besten Jobs von allen

Die FernUni bietet in der Kombination "universitäres Fernstudiums und Präsenzeinheiten" zwei Möglichkeiten an: das "Weiterbildende Studium Mediation" (2 Semester) oder die Weiterbildung zum "Master of Mediation" (3 Semester).Weitere Infos: Lehrgebiet Öffentliches Recht, juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie, Tel.: 02331 ? 987 2878 oder 987 4259, E-Mail: lg.vonschlieffen@fernuni-hagen.de oder unter www.fernuni-hagen.de/OERV/Weitere Themen für Juristen:
 Wie angehende Juristen argumentieren lernen
 Guter Rat für 9,99 - Werbung für Anwälte
 Business vor Recht - Arbeiten als Syndikus in Unternehmen
Dieser Artikel ist erschienen am 17.08.2005