Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Masterstudium Klinische Sozialarbeit

Im Zentrum des Studiums steht die gesundheitsspezifische Sozialarbeit mit seelisch gefährdeten, behinderten oder kranken Menschen.
Zu Fachleuten für "Klinische Sozialarbeit" können sich Berufserfahrene jetzt an der Fachhochschule Coburg weiterbilden lassen. Anders als der Name vermuten lässt, liegt das spätere Berufsfeld der Absolventen des Master-Studiengangs nicht unbedingt zwischen Krankenhausmauern: "Klinisch" bedeutet behandelnd, und im Zentrum des Studiums steht die gesundheitsspezifische Sozialarbeit mit seelisch gefährdeten, behinderten oder kranken Menschen

Zu den Inhalten des sechssemestrigen Studiengangs zählen unter anderem Sozialmanagement, Klinische Forschungs- und Kontrollmethoden, Gesprächsführung, psycho-soziale Diagnostik und Konfliktmanagement. Das Studium ist berufsbegleitend ausgelegt

Die besten Jobs von allen


Wer sich einschreiben will, braucht ein Diplom in einem sozial- oder humanwissenschaftlichen Fach und zwei Jahre Berufspraxis. Pro Semester werden 800 Euro Studiengebühren fällig.

Infos und Bewerbung:
Fachhochschule Coburg
Fachbereich Sozialwesen
Stichwort Masterstudiengang
Friedrich-Streib-Str. 2
D-96450 Coburg
Tel.: 09561/31 71 16
Internet: www.fh-coburg.de/fbs
Dieser Artikel ist erschienen am 16.06.2002