Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Master qualifiziert im Umweltschutz

Für den Masterstudiengang Umweltschutz an der Fachhochschule Nürtingen können sich Interessenten noch bis 15. August bewerben. Absolventen, die bereits ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben, können sich innerhalb von drei Semestern im biologisch-ökologischen, technischen und kommunalen Umweltschutz weiterqualifizieren. Der Studiengang ist ein bislang einmaliges Kooperationsmodell der Fachhochschulen Nürtingen, Esslingen, Reutlingen und Stuttgart. Absolventen erhalten den Abschluss Master of Engineering und können Fachkundenachweise für Gewässerschutz-, Abfall-, Lärmschutz-, Immissionsschutz- und Strahlenschutzbeauftragte erwerben.

Infos:
Fachhochschule Nürtingen
Studentensekretariat
Neckarsteige 6-10
72622 Nürtingen
Telefon: 0 70 22/2 01-3 47, Fax: -3 03
E-Mail: uw@fh-nuertingen.de
Internet: http://www.fh-nuertingen.de
Dieser Artikel ist erschienen am 07.08.2001